Bmstr. Dipl.-Ing. Johannes Bereuter, BSc

Jahrgang 1989, wohnhaft in Dornbirn

Nach Abschluss des Studium Anfang 2015 arbeitete er bei einem Bauträgerunternehmen in Vorarlberg und wechselte im September 2016 zu einem in Lauterach niedergelassenen Generalunternehmer.

2014 absolvierte er die Baumeisterprüfung.

Gerald Blaschegg

Jahrgang 1975, wohnhaft in Langenzersdorf

Nach der Matura arbeitete er im Event- u. Organisationsbereich. 2006 wechselte er als Bauleiter eines Abdichtungsunternehmens in die Baubranche. 2009 gründete er sein eigenes Abdichtungsunternehmen GAMIT Bauservice GmbH, das auf Flüssigfolie spezialisiert ist.

Mario Frank

Jahrgang 1974, wohnhaft in Graz

Lehre als Maurer. 1998 legte er die Baupolierprüfung ab. 2004-2006 folgte die Berufsreifeprüfung an der HTL Ortwein in Graz. Seit 2007 arbeitet er bei der Strabag, Abteilung Hoch- u. Industriebau Raum Steiermark. Sein Aufgabengebiet umfasst die Anbotsbearbeitung sowie die Kalkulation.

Bmstr. Ing. Franz Ganglbauer

Jahrgang 1964, wohnhaft in Wartberg/Krems

Seine Ausbildung absolvierte er an der HTL 1 in Linz. Anschließend arbeitete er als Bauleiter und Bautechniker auf Baustellen der Firma Ganglbauer.

1990 legte er die Baumeisterprüfung ab. Im Jänner 1991 übernahm er die technische Leitung des Betriebes als gewerberechtlicher Geschäftsführer und seit Jänner 1995 leitet er das Unternehmen als geschäftsführender Gesellschafter.

Ing. Gerhard Gützer

Jahrgang 1971, wohnhaft in St. Pölten

Er absolvierte die HTL für Maschinenbau und Betriebstechnik in St. Pölten. Danach folgten Ausbildungen zum Bauleiter, Lebens- u. Sozialberater, Studium Facility Management an der Donau Uni Krems (2015-2017) u. zum Pharmaingenieur bei Concept Heidelberg 2017.

Seine berufliche Tätigkeit umfasst Facility Management für TGA-Anlagen im Pharmabereich u. örtliche Bauaufsicht für die Errichtung von TGA-Anlagen im Pharmabereich. Eigene Leistungsschwerpunkte sind: Projekt- u. Bauleitung für den Umbau von TGA-Anlagen im laufenden Betrieb, sowie Energieeffizienzoptimierung, Inbetriebnahme u. Einregulierung von TGA-Anlagen.

Antonia Hentschläger, BA

Jahrgang 1992, wohnhaft in Perg

Nach der Matura am WRG Körnerschule Linz stieg sie in das Familienunternehmen ein. Ein berufsbegleitender Bachelor Studiengang in Betriebswirtschaft in Salzburg und die Kombination im eigenen Unternehmen in alle Bereiche zu schnuppern, ermöglichte ihr, einen optimalen Überblick über ihre Firma und dessen Struktur zu bekommen.

Dass ihr ein Einstieg in ihr Familienunternehmen ermöglicht wird, sieht sie als große Chance. Herausforderung wird sicher die kaufmännische Abteilung und um dafür besser gerüstet zu sein, hat sie den Studiengang Bauwirtschaft gewählt.

Ing. Alexander Klusacek

Jahrgang 1982, wohnhaft in Wien

Nach der Lehre zum Bürokaufmann u. während des Kollegs der HTBLuvA für Bauwirtschaft in Wien war er als Baukaufmann für die Alpine im Infrastrukturbereich tätig. Seit 2012 arbeitet er als Projektkaufmann für Tunnelbauprojekte, derzeit am GKI, dem schweizerisch-österreichischen Gemeinschaftsprojekt eines Kraftwerksneubaues.

Zu seinen Lieblingsthemen gehört die Neu- bzw. Umgestaltung von bestehenden Systemprozessen im Controlling bzw. im kaufmännischen Bereich in Verbindung mit der Implementierung innovativer Technologien, um die Effektivität zu steigern.

Thomas Leutgeb

Jahrgang 1980, wohnhaft in Bad Großpertholz

Mit einer abgeschlossenen Lehre als Zimmerer u. anschließender Berufsreifeprüfung absolvierte er 2003-2005 das Kolleg für Revitalisierung u. Stadterneuerung an der HTL Krems. Danach war er im Bereich der technischen u. kaufmännischen Abwicklung von Baustellen im Hochbau u. Sanierung tätig.

Seit 2014 ist er für die Bauleitung u. Kalkulation der Fa. Braunsteiner und Zeiler verantwortlich.

Andreas Lichtenwagner

Jahrgang 1994, wohnhaft in Scharnstein

Nach dem Abschluss an der HTL für Hoch- u. Tiefbau begann er seine Karriere bei der Firma Swietelsky im Generalunternehmerbau. Durch die betriebsinterne Bauleiterschulung an der Bauakademie OÖ konnte er bereits profunde Kenntnisse im technischen  Bereich erlangen.

Das MBA Studium bietet die ideale Perspektive, um sein Wissen im kaufmännischen u. betriebswirtschaftlichen Bereich zu erweitern.

Jürgen Pammer

Jahrgang 1989, wohnhaft in Furth/Göttweig

Nach der Matura 2010 am Aufbaulehrgang für Handelsakademien startete er seine berufliche Laufbahn als Baukaufmann in einem der größten Bauunternehmen Österreichs. Ende 2015 wechselte er zu einem mittelständischen Bauunternehmen. In seiner jetzigen Anstellung als Baukaufmann liegt der Schwerpunkt seiner Tätigkeit in der Beschaffung von Subunternehmerleistungen und Fertigteilen.

Bmstr. Ing. Martin Peer

Jahrgang 1986, wohnhaft in Marchtrenk

Nach Abschluss der HTL in Linz arbeitete er für verschiedene Baufirmen in OÖ als Bauleiter u. Techniker hauptsächlich im Hochbau. 2010 legte er erfolgreich die Baumeisterprüfung ab, 2012 folgte die Bauträgerprüfung.

Seit 2013 ist er gewerberechtlicher Geschäftsführer eines Baumeister- u. Bauträgerunternehmen. Das MBA-Bauwirtschaftsstudium soll seine technische Ausbildung mit den kaufmännischen u. wirtschaftlichen Bereichen abrunden.

Felix Schweighofer

Jahrgang 1993, wohnhaft in Linz

Nach Abschluss der HTL 1 für Hoch- u. Tiefbau in Linz begann er 2015 seine berufliche Karriere bei der Firma Leyrer+Graf als Bautechniker im Straßenbau. Seit 2017 führt er eigene Baustellen als Bauleiter.

Die Einstellung sich stetig persönlich u. beruflich weiterzubilden bewegte ihn zu der Herausforderung das MBA-Bauwirtschaft Studium zu absolvieren. Er sieht in diesem Lehrgang eine großartige Chance für seine Zukunft u. freut sich auf dieses Abenteuer.

Ing. David Unfried

Jahrgang 1980, wohnhaft in Mühlheim/Inn

Nach der Matura an der HTL für Hochbau in Linz arbeitete er in diversen Architekturbüros u. erweiterte sein Wissen in Sachen Planung u. Ausschreibung. 2006 legte er die Baumeisterprüfung ab u. wechselte in ausführende Bauunternehmen u ist seit 2013 bei der Fa. Swietelsky u. seit Beginn des Jahres 2017 als Gruppenleiter im Hochbau der Filiale Hohenzell tätig.

Das MBA-Studium soll für seine neue Position in der Firma sein kaufmännisches u. betriebswirtschaftliches Wissen ergänzen.

Ing. Manuel Weiss

Jahrgang 1987, wohnhaft in Eberschwang

Er maturierte 2006 an der HTL in Braunau, nach 4 Jahren als Product Engineer bei der FACC AG folgte der Wechsel in die Baubranche. Seit 2011 ist er nun bei der Firma G&G Spindler BauGmbH im Kabel- u. Freileitungsbau als Bauleiter tätig.

Ing. Martin Weiß

Jahrgang 1979, wohnhaft in Wien

Nach Abschluss der HTBLA/Hochbau in Krems im Jahr 1998 sammelte er erste Erfahrungen als Sachbearbeiter, später als verantwortlicher Projektleiter, im Bereich örtliche Bauaufsicht bei ATP - Architekten u. Ingenieure.

Nach zwei weiteren Zwischenstationen ist er seit 2011 beim größten österreichischen Sandwichpaneelproduzenten, der Fa. Brucha GmbH, als stellvertretender Abteilungsleiter PM/Montage für Montageprojekte in ganz Europa mitverantwortlich.